Schloß Lichtenburg

Seit Anfang des Jahres 2016 hat der "Wir" e.V. die Betreuung des stadtgeschichtlichen Museums in der Lichtenburg übernommen. Dazu gehört unter anderem die Erhaltung und Erweiterung des Museums, aber auch die Durchführung von Veranstaltungen.

Einige Fakten zur Geschichte der Lichtenburg:

  • erbaut durch August I. von Sachsen im 16. Jahrhundert als Witwensitz der                  Kurfürstinnen

  •  ab 1812 bis 1928 preußisches Gefängnis für Männer

  •  ab 1933 Konzentrationslager für Männer, ab 1936 für Frauen

  •  in der DDR Lehrlingswohnheim, heute Museum der Stadt Prettin

  •  seit 2002 Teil der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt

  • Erwähnenswert ist auch der neu angelegte Schlosskräutergarten. Hier werden von Zeit zu Zeit Veranstaltungen rund um die Kräuter angeboten.