Spielzeugmuseum

Nach dem Umzug ins Schloss Lichtenburg und einer längeren Umbauphase wurde das Museum im September 2017 wiedereröffnet. Im Vorfeld haben wir viele Wochen und Monate altes Spielzeug gesammelt, um das Museum aufzubauen. Schulklassen kommen immer wieder gern in unser Museum, das bereits nicht nur Spielzeugmuseum ist. Immer wieder bekommen wir Stücke, die man früher in der Küche benutzte. So entstand die Ausstellung "Omas Bräuche". Auch Einzelstücke für ein Wohnzimmer und ein Schlafzimmer sind vorhanden, so dass wir diese Zimmer im ungefähren Zustand aufbauen konnten. Besonders stolz sind wir über unsere Exponate aus DDR-Zeiten. Wir hoffen, durch weitere Spenden diesen Schatz erweitern zu können. Wir würden uns auch über Leihgaben freuen, die selbstverständlich nach einer gewissen Zeit wieder zurückgegeben werden. Besuchen Sie uns!